Logo

Ocadia - die ostasiatischen Streifenschildkröten


Ocadia sinensis -

Die Chinesische Streifenschildkröte


Verbreitungsgebiet: Südostchina, Taiwan, Hainan, Nord- und Zentralvietnam.

Beschreibung: Der flache Carapax ist leicht dreigekielt, die Färbung variiert zwischen verschiedenen Brauntönen. Das Plastron ist horngelb, auf jedem Schild befindet sich ein dunkler Fleck.

Kopf und Hals sind dunkelbraun bis oliv und mit schmalen, weißlichen Streifen gezeichnet.

Lebensraum: Die Art bewohnt Flüsse, Bäche, Seen und Teiche des Tieflandes, bevorzugt mit üppiger Ufervegetation.

Lebensweise: Typischer Sumpfbewohner, die Schildkröten können oft beim Sonnenbad beobachtet werden.

Größe: 20 bis 25cm

Temperaturansprüche: Im Sommer bis etwa 28°C Wassertemperatur, von November bis Februar sollte eine verkürzte Aktivitätsphase eingelegt werden, ggf. auch eine Winterruhe bei Temperaturen von unter 10°C.

Ernährung: Geschlechtsreife Weibchen nehmen verstärkt pflanzliche Kost zu sich, jüngere Weibchen und Männchen dagegen bevorzugen tierische Kost, was bei der Pflege berücksichtigt werden sollte.

Haltung: Zwei Weibchen sollte nicht weniger als 120x50cm Schwimmraum geboten werden, einem Männchen sollten wenigstens noch 100x50cm zur Verfügung stehen. Der Wasserstand kann problemlos 40cm und mehr betragen. Auf einem Sonnenplatz sollten lokal Temperaturen von 40 - 45°C vorherrschen. Eine saisonale Freilandhaltung ist möglich.